Who are you guys?

Volkswagen golf fan



Schon meine erste Autofahrt vor 48 Jahren war mit einem Käfer, nach Hause aus der Klinik. Erst mit neun Jahren kam endlich ein Auto auch in meine Familie – ein 65'er Käfer. Wegen Nachbar-VWs und "Onkel-Bulli" war ich schon damals Volkswagen-Fan. Nur Monate später erschien der Passat, aus der "Käferfabrik"! Noch reizender mit dem kommenden noch kleineren neuen VW. Kaum zu fassen: Golf und Käfer waren beide VW!


Ein Käfer sollte mein erster eigener Wagen werden, es wurde aber ein Golf LS Jahrgang 1974. Nicht ausgeprägt zuverlässig, aber wir hatten sieben gute gemeinsame Jahre vor der Ablösung durch Golf II. Vor kurzem habe ich meinen zehnten Golf gekauft, genau wie der Golf auf meinem Portraitbild. Das Bild stammt aus der größten norwegischen Tageszeitung, wo ich vor drei Jahren als "Herr der Golfe" vorgestellt wurde. Passat, Corrado und Audi habe ich auch gehabt.

Gerade fertig mit meiner Wirtschaftsausbildung kaufte ich 1991 mein erstes Veteranenauto, einen 63'er Käfer. Ein Golf I als Sammelauto musste ich aber auch haben. 1998 klappte das ordentlich: 76'er polarweißer Golf GLS im Neuzustand. Seit 2004 gehört mir auch ein lofotengrüner 75'er Golf

"Schrauben" ist nicht meine Sache, sondern "Schreiben". Schon als Kind war ich Hobbyjournalist für Lokalzeitungen, und in den letzten gut zehn Jahren habe ich mein VW-Interesse in hauptsächlich VW-Club-Zeitungen ausgeübt. Ich mag es, verschiedene Leute kennenzulernen, Sprachen, Reisen und Fotografieren – Interessen, die ich beim VW-Schreiben gut kombinieren kann. Jetzt bin ich Redakteur für Folkevogn Tidende - die Clubzeitung des größten norwegischen VW-Klassik-Clubs (www.vvwklubb.no). Für mich sind aber nicht nur die alte Modelle und die VW-Geschichte wichtig, sondern auch die VW-Zukunft!